Bert Bakker

Partner

Als Mitglied der Zweiten Kammer im niederländischen Parlament war Bert Bakker mehr als 12 Jahre lang Sprecher der Partei D66 in vielen Bereichen, darunter Staatsfinanzen, Wirtschaft, Verteidigung, Medien und Gesundheitswesen. Landesweite Bekanntheit und Ansehen erlangte er vor allem durch seinen Vorsitz im Untersuchungsausschuss, der den Einsatz niederländischer Soldaten in Friedensmissionen untersuchte. Er war auch Vorsitzender des Untersuchungsausschusses von Srebrenica.

Seit 2008 ist Bert Bakker bei Meines Holla & Partners aktiv. Er beschäftigt sich mit Auftraggebern aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Darüber hinaus coacht und unterstützt er Auftraggeber bei Anhörungen, Diskussionsrunden und (parlamentarischen) Untersuchungsausschüssen.

Betätigungsfeld Beispiele

Öffentlichkeitsarbeit & strategische Kommunikation

Bert übernimmt u.a. für einen Global Player in der Glücksspielbranche die Lobbyarbeit zugunsten gleicher Wettbewerbsbedingungen der Lizenznehmer im Bereich Remote-Glücksspiel. Zu diesem Zweck initiiert und pflegt er den Kontakt zu Ministerien und Parlamentsmitgliedern und legt die strategischen Linien fest. Darüber hinaus ist er im Bereich Geschäftsklima und der damit verbundenen Steuermaßnahmen tätig, engagiert sich in der akademischen Bildung und betreut die Interessen der Versicherer.

Coaching & training

Aufgrund seiner Erfahrung als Vorsitzender der „Parlamentarischen Untersuchung zur Entscheidungsfindung in Friedensmissionen“ und des „Parlamentarischen Untersuchungsausschusses Srebrenica“, aber auch als ehemaliges Mitglied der Zweiten Kammer coacht und trainiert er mehrerer Teilnehmer vorbereitend für Anhörungen, (parlamentarische) Untersuchungsausschüsse und Diskussionsrunden.